Verkehrsprobleme in Oberösterreich

11. Februar 2009, 11:15
posten

Im Innviertel musste die Feuerwehr ausrücken, weil der Sturm Bäume umgeknickt hatte

Linz - Schnee und Wind haben Mittwoch früh für Probleme auf den Straßen im oberen Mühlviertel in Oberösterreich gesorgt. Schneeverwehungen und Glatteis machten den Autofahrern das Leben schwer. Streckenweise bestand Kettenpflicht für Lkw. Etwa im Haselgraben, über den viele Pendler aus dem Mühlviertel nach Linz kommen. Im Innviertel musste die Feuerwehr ausrücken, weil der Sturm einige Bäume umgeknickt hatte.

Im Raum Kirchdorf, im Seengebiet sowie auf den Passstraßen musste man sich auf tief winterliche Fahrbedingungen einstellen. Auf den Bergen herrscht Lawinenwarnstufe drei, der stürmischer Wind hat für starke Schneeverfrachtungen gesorgt. (APA)

 

Share if you care.