Größter Umsatzeinbruch seit Staatsgründung

10. Februar 2009, 14:02
posten

Vor allem der bisher wichtigste slowakische Wachstumsmotor, die Automobilindustrie, ist stark vom internationalen Nachfrage-Rückgang betroffen

Bratislava - Die slowakische Industrie hat zum Jahresende 2008 den stärksten Umsatzeinbruch seit der Gründung des Staates im Jahr 1993 hinnehmen müssen. Laut Berechnungen, die das staatliche Statistikamt SUSR am Dienstag veröffentlichte, ging der Umsatz der slowakischen Industrie im Dezember 2008 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 17,5 Prozent auf 4,94 Mrd. Euro zurück.

Für das Gesamtjahr 2008 verzeichneten die Statistiker aber im Vergleich zu 2007 immer noch einen Umsatzzuwachs um 4,1 Prozent auf 73,3 Milliarden Euro. Vor allem der bisher wichtigste slowakische Wachstumsmotor, die Automobilindustrie, ist stark vom Rückgang der internationalen Nachfrage betroffen.(APA)

 

Share if you care.