Werkstatt in Vollbrand: Drei Verletzte

10. Februar 2009, 13:10
5 Postings

Fahrzeug hatte Feuer gefangen

Wien - In Wien-Favoriten ist Dienstagmittag ein 300 Quadratmeter großes Ersatzteillager eines Autohändlers in der Oberlaaer Straße komplett ausgebrannt. Bei dem Versuch, das Feuer mit Handfeuerlöschern zu bekämpfen, wurden drei Mitarbeiter leicht verletzt. Ursache dürfte ein Auto gewesen sein, das explodiert ist. Der genaue Grund dafür war zunächst unklar.

Der Brand breitete sich von der Werkstatt rasant auf das Ersatzteillager aus. Dort konnte das Feuer um 14.35 Uhr vollständig gelöscht werden. Insgesamt waren rund 60 Mann der Berufsfeuerwehr Favoriten im Einsatz.

Auch drei Autos, die in der Werkstatt waren, wurden beim Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die verletzten Mitarbeiter wurden laut Feuerwehr mit Verbrennungen ersten und zweiten Grades ins AKH gebracht. Bisher ist die Höhe des Schadens nicht bekannt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Ersatzteillager

  • Bild nicht mehr verfügbar

    in der Oberlaaer Straße brannte völlig aus.

Share if you care.