Forum: Lebensläufe

10. Februar 2009, 12:49
posten

Zwischen 1898 und 1937 geborene Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs kommen im Amerlinghaus zu Wort

Zeitzeugen, geboren zwischen 1898 und 1937, zu befragen, wie sie die Jahre des Zweiten Weltkriegs erlebten, daran machte sich Initiatorin Erika Parovsky. Im Amerlinghaus lesen heute erstmals Teilnehmer des Projekts aus ihren autobiografischen Texten. (cia, DER STANDARD - Printausgabe, 10. Februar 2009)

Amerlinghaus, 10.2., 18.00
Tel. (01) 523 64 75

Share if you care.