418 Millionen Euro mehr Steuereinnahmen

10. Februar 2009, 11:36
2 Postings

Die Erhöhung der Mineralölsteuer und die hohen Spritpreise spülten dem Finanzminister im Vorjahr Millionen zusätzlich in das Budget

Wien - Die Erhöhung der Mineralölsteuer (MöSt) und die hohen Spritpreise spülten dem Finanzminister im Vorjahr insgesamt 418 Mio. Euro zusätzlich in das Budget, errechnete der ARBÖ. 2008 kam es zu Möst-Mehreinnahmen von 205 Mio. Euro. Abgezogen seien dabei bereits jene knapp 50 Mio. Euro, die den Bauern an MöSt zurückgezahlt wurden. Die Umsatzsteuer-Mehreinnahmen wegen der hohen Spritpreise machten 213 Mio. Euro aus. Der Autofahrerclub bezog sich dabei in einer Aussendung am Dienstag auf die Budget-Vollzugszahlen des Ministeriums.

2008 verteuerte sich laut ARBÖ Diesel im Jahresvergleich um durchschnittlich 24,2 Cent je Liter, Eurosuper wurde um 13,8 Cent teurer. Im Schnitt kostete Diesel 1,279 Euro und Eurosuper 1,259 Euro pro Liter. (APA)

Share if you care.