Google-Chef berät Konservative

9. Februar 2009, 20:08
1 Posting

Tories laut Umfragen vor Labour Party

London - Google-Chef Eric Schmidt wird künftig die britischen Konservativen beraten. Schmidt sei dafür rekrutiert worden, die Tories bei der Vorbereitung zur nächsten Parlamentswahl zu unterstützen, teilte die größte britische Oppositionspartei am Montag mit. Laut Parteichef David Cameron soll Schmidt den Parteiausschuss für wirtschaftlichen Wiederaufbau gezielt in Fragen der internationalen Wirtschaftspolitik beraten.

Die Konservativen haben für diesen Ausschuss schon mehrere Prominente rekrutiert, darunter den früheren Vodaphone-Chef Christopher Gent. Die nächste Parlamentswahl muss spätestens im Juni 2010 stattfinden. Nach jüngsten Umfragen liegen die Tories vor der regierenden Labour Party von Premierminister Gordon Brown. (APA/AP)

Share if you care.