Miba verlieren 0,95 Prozent

9. Februar 2009, 15:56
posten

Miba Vorzüge Kat. B mit minus 0,95 Prozent - webfreetv.com Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind sich am Montag zwei Kursverlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Kursgewinner gab es zum Wochenauftakt keine. Meistgehandelte Titel waren webfreetv.com mit 3.300 Aktien (Einfachzählung).

Die Verlierer waren Miba Vorzüge Kat. B mit minus 0,95 Prozent auf 73,00 Euro (100 Aktien) und Burgenland Holding mit minus 0,89 Prozent auf 34,70 Euro (170 Aktien).

Im Segment mid market notierten Binder+Co nach Vorlage von Ergebnissen unverändert bei 9,45 Euro (650 Stück). Der steirische Maschinen- und Anlagenbauer konnte 2008 Umsatz und Gewinn steigern. Phion gaben um 0,82 Prozent auf 6,02 Euro (2.340 Stück) nach. (APA)

Share if you care.