Bisher zweitbeste Start des Jahres

9. Februar 2009, 13:16
1 Posting

Komödie "Er steht einfach nicht auf Dich" verdrängt "96 Hours" auf den zweiten Platz

New York - Die romantische Beziehungskomödie "Er steht einfach nicht auf Dich" war am Wochenende der Liebling der US-Kinogänger. Der hochkarätig besetzte Film von US-Produzentin Drew Barrymore um die Kommunikationsprobleme zwischen Mann und Frau spielte vorläufigen Studioangaben vom Sonntag zufolge 27,5 Millionen Dollar (21 Millionen Euro) ein - der bisher zweitbeste Start des Jahres. In Österreich kommt der Film mit Barrymore, Jennifer Aniston, Ben Affleck und Scarlett Johansson am Freitag in die Kinos.

Der US-Spitzenreiter der Vorwoche, der französische Thriller "96 Hours", rutschte mit immer noch beachtlichen 20,3 Millionen Dollar auf den zweiten Platz. Den dritten Rang belegte mit 16,3 Millionen Dollar der neue Computeranimationsfilm "Coraline" nach einem Kinderbuch des britischen Autors Neil Gaiman. "Pink Panther 2", die neuen Abenteuer von Steve Martin als Inspektor Clouseau, kamen mit 12 Millionen Dollar auf den vierten Platz, gefolgt von der Low-Budget-Komödie "Der Kaufhaus Cop", der es in der vierten Woche immer noch auf 11 Millionen Dollar brachte. (APA/dpa)

 

Share if you care.