Microsoft sucht "Director Open Source Desktop Strategy"

9. Februar 2009, 12:40
2 Postings

Erfolge von freier Software, wie Firefox, Openoffice oder Linux auf Netbooks, beschäftigen den Konzern

Die Erfolge von freier Software, wie Firefox, Openoffice oder Linux auf Netbooks, beschäftigen Microsoft seit Jahren.

Nun sucht der Softwarekonzern einen "Director Open Source Desktop Strategy" - dieser soll Microsoft beim Umgang mit Open-Source zur Seite stehen und die Verkäufe von Windows am Desktop stärken. (red)

 

Link

Stellenbeschreibung "Director Open Source Desktop Strategy"

Share if you care.