Red Bull enthüllt in Spanien seinen RB5

9. Februar 2009, 14:04
44 Postings
Bild 1 von 5

Jerez de la Frontera - Wie zuletzt üblich ohne spektakuläre Show hat das austro-englische Formel-1-Team Red Bull Racing am Montag in Südspanien das neue Auto für die Grand-Prix-Saison 2009 präsentiert. Neo-Pilot Sebastian Vettel enthüllte zusammen mit dem nach einem Beinbruch noch immer stark humpelnden Teamkollegen Mark Webber in Jerez de la Frontera, wo in den kommenden Tagen Testfahrten stattfinden, den aus der Feder von Chefdesigner Adrian Newey stammenden RB5.

Der österreichische Teambesitzer und Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz setzt seine Hoffnungen neben dem verbesserten Renault-Motor vor allem auf Neuzugang Vettel, der 2008 für das Schwester-Team Toro Rosso in Monza überraschend den GP von Italien gewonnen hat. Seither ist der 21-jährige Deutsche mit Wohnsitz in Walchwil am Zugersee (Schweiz) der jüngste Sieger der Formel-1-Geschichte.

weiter ›
Share if you care.