Black is beautiful

15. Februar 2009, 16:00
18 Postings

Wem der Kontrast von fäkalen Brauntönen auf blütenweißem Papier zu groß erscheint, kann sein Gemüt mit schwarzem Klopapier beruhigen

Seit die "little back roll" in den USA von der New York Times zum "Must Have" der Saison gekürt wurde, gilt das schwarze Papier fürs stille Örtchen auch hierzulande als  - seit kurzem käuflich erwerbbarer - neuester Trend.

Die 140 Blätter aus dreilagigem Zellstoff sollen laut Hersteller neben einer weichen Oberfläche und einer hohen Saugfähigkeit garantiert Farbechtheit aufweisen und sowohl dermatologisch als auch gynäkologisch kontrolliert worden sein.

Produziert von der portugiesischen Firma Renova, vertreibt nun eine Wiener Firma den "Sartre fürs Häusl" online. Ab einer Liefermenge von drei mal sechs Rollen -  eine Packung um nicht gerade günstige Euro 8,90 -  erfolgt die Zustellung in wiederverwertbaren weißen Kartons portofrei. Das Klopapier kann jedoch auch von den KundInnen nach Terminvereinbarung selbst abgeholt werden. Weitere Infos unter www.schwarzesklopapier.at. (red)

 

 

 

 

 

 

 

  • Schwarzes Papier für tägliche Geschäfte
    foto: hersteller

    Schwarzes Papier für tägliche Geschäfte

Share if you care.