ManUnited lässt nichts anbrennen

8. Februar 2009, 20:55
41 Postings

Titelverteidiger nach 1:0 bei West Ham wieder Tabellenführer - Rassiges London-Derby Tottenham gegen Arsenal torlos

London - Titelverteidiger Manchester United hat am Sonntag mit einem 1:0-Auswärtserfolg bei West Ham United die Tabellenführung in der Premier League zurückerobert. Das Goldtor in einem an Chancen armen Spiel gelang Ryan Giggs in der 62. Minute nach einer sehenswerten Einzelleistung. ManU-Torhüter Edwin van der Sar durfte sich über sein 13. Spiel ohne Gegentor freuen, der Niederländer hat seit über 1.200 Minuten nicht hinter sich greifen müssen.

United, das ein Spiel weniger als die unmittelbaren Mitkonkurrenten ausgetragen hat, führt die Tabelle mit 56 Zählern zwei Punkte vor Rekordmeister Liverpool an. Aston Villa (51) und Chelsea (49) folgen auf den weiteren Plätzen.

Arsenal kam im rassigen Derby bei Tottenham über ein torloses Remis nicht hinaus und rangiert nun zehn Punkte hinter ManU auf Platz fünf. Die Gunners mussten fast eine Stunde zu zehnt spielen, da Eboue (36.) ausgeschlossen worden war. Arsenal-Trainer Arsene Wenger war mit der Leistung des Schiedsrichter ganz und gar nicht einverstanden und sprach unter anderem von einem "nicht vorhandenen Foul", das der Referee bei einem vermeintlichen Tor von Eboue (15.) gepfiffen hatte. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ryan Giggs schob nach schönem Solo bei West Ham ein.

Share if you care.