Verlagsgruppe Passau baut Mitarbeiter ab

8. Februar 2009, 18:58
1 Posting

Sechs Prozent der Redakteure sollen entlassen werden

Passau - Die Verlagsgruppe Passau will laut "Süddeutsche" sechs Prozent ihrer Redakteure entlassen. Beim Kernstück "Passauer Neue Presse" könnten bis zu 20 Prozent wegfallen. Bis Mitte 2008 ließ "Österreich" einen Teil der Auflage drucken, seither nur noch rund ein Drittel der Sonntagsauflage. Der Verlag beschäftigt 4500 Mitarbeiter. (prie/DER STANDARD; Printausgabe, 9.2.2009, online ergänzt)

Share if you care.