Versöhnlicher Abschluss

8. Februar 2009, 15:34
20 Postings

Das ÖEHV-Team besiegt Japan in Hannover 5:2 - Grabner mit drei Toren überragend

Hannover - Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft hat sich mit einem Sieg vom Qualifikationsturnier für Olympia 2010 in Vancouver verabschiedet. Die ÖEHV-Auswahl besiegte am Sonntag in Hannover Japan mit 5:2 (1:0,3:1,1:1) und sicherte sich Platz zwei. Kanada-Legionär Michael Grabner gelang ein Hattrick, die weiteren Treffer erzielten Daniel Welser (32./PP) und Philippe Lakos (49.). Das Olympia-Ticket hatten die Österreicher schon am Samstag mit einer 1:2-Niederlage gegen Turniersieger Deutschland verspielt.

Grabner tauschte mit Welser die Linie und bildete mit Roland Kaspitz und Michael Raffl eine Villacher-Sturmreihe. Und die neue dritte Linie sorgte auch für die Tore. Grabner traf in der 14., 27. und 32. Minute, der 21-jährige Torjäger von Manitoba Moose hält damit nach vier Teamspielen bei vier Treffern.

Ein gutes Spiel gegen Japan sei "die beste Medizin", hatte Teamchef Lars Bergström vor der bedeutungslosen Partie ausgegeben. Auch wenn der Sieg gegen Japan keine Linderung bringt, so haben die Österreicher doch Moral gezeigt. Bergström gab dafür Jürgen Penker anstelle von Bernd Brückler den Vorzug im Tor, die Verteidiger Martin Oraze und Mario Altmann kamen zu ihren ersten Einsätzen bei diesem Turnier. (APA)

Österreich - Japan 5:2 (1:0,3:1,1:1). Hannover, TUI-Arena, 1.000, SR Ronnmark/Savage (SWE/CAN). Tor: Grabner (14., 27., 32.), Welser (32./PP), Ph. Lakos (49.) bzw. Mitani (35./PP), Obara (43.). Strafminuten: 8 bzw. 10.

Österreich: Penker - Werenka, Unterluggauer; Rebek, A. Lakos; Ph. Lakos, R. Lukas; Oraze, Altmann - Kalt, Koch, Trattnig; Setzinger, Ph. Lukas, Welser; Grabner, Kaspitz, M. Raffl; Peintner, Schuller, Hager

Japan: Haruna - Kawashima, Keller; Kawai, Osawa; Miyauchi, Minami; Tonosaki - Kamino, Obara, Nishiwaki; Kon, Saito, Domeki; Sato, Mitani, Suzuki; Ogawa, Tanaka, Ishioka; Iimura

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Darcy Mitani (Japan) vs. Gregor Hager (Österreich/re)

Share if you care.