Debakel wegen Schlafentzug

8. Februar 2009, 11:19
2 Postings

Katastrophale Vorstellung der Denver Nuggets bei 70:114-Niederlage gegen New Jersey Nets

East Rutherford/New Jersey - Die New Jersey Nets haben am Samstagabend den Denver Nuggets mit einem 114:70-Heimerfolg die bisher schlimmste Saisonniederlage zugefügt. Point Guard Devin Harris führte die Gastgeber mit 28 Punkten an, fünf weitere seiner Teamkollegen erzielten beim vierten Sieg en suite zumindest elf Zähler.

"Manchmal ist man eben ständig einen Schritt zu spät", meinte Nuggets-Coach George Karl. "Doch heute Abend hinkten wir die ganze Zeit zwei Schritte hinterher - sowohl in der Offensive als auch in der Defensive." Denver-Guard Anthony Carter führte Schlafmangel als Begründung für die katastrophale Vorstellung an. Sein Teamkollege Carmelo Anthony, der nur auf magere 15 Punkte kam, stimmte ihm zu: "Wir sind nicht vor fünf Uhr früh ins Bett gekommen und sind um elf fürs Frühstück aufgestanden. Aus diesem Grund waren wir heute so schlapp." (APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Müde Denver Nuggets.

Share if you care.