Erneut Rakete aus dem Gazastreifen im Süden Israels eingeschlagen

8. Februar 2009, 09:11
29 Postings

Auto geriet in Brand, zwei weitere beschädigt - Keine Opfer

Jerusalem - Im Süden Israels ist am Sonntag erneut eine aus dem palästinensischen Gazastreifen abgefeuerte Rakete eingeschlagen. Menschen kamen nach israelischen Militärangaben nicht zu Schaden. Ein Auto sei in Brand geraten, zwei weitere beschädigt worden. Die Rakete sei im nördlichen Teil des Gazastreifens abgeschossen worden und in der Nähe der Stadt Sderot niedergegangen.

Israel hatte wegen der Angriffe aus dem Gazastreifen um den Jahreswechsel einen dreiwöchigen Krieg gegen die dort herrschende radikal-islamische Hamas geführt. Seit Mitte Jänner gilt eine von beiden Seiten getrennt ausgerufene Waffenruhe, die jedoch immer wieder gebrochen wird. Israel reagiert gewöhnlich mit Luftangriffen auf den Raketenbeschuss. Ägypten bemüht sich zurzeit um einen dauerhaften Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas. (APA/Reuters)

Share if you care.