Henry Kissinger erhielt Preis für Lebenswerk

8. Februar 2009, 08:51
42 Postings

Früherer US-Außenminister für Lebenswerk geehrt

München - In Würdigung seines politischen Lebenswerkes hat der frühere US-Außenminister Henry Kissinger (1973-77) am Samstagabend in München den Ewald-von-Kleist-Preis bekommen. Beim Empfang des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer für Teilnehmer der Münchner Sicherheitskonferenz am Abend in der Residenz nahm Kissinger den nach dem Gründer der Sicherheitskonferenz benannten Ehrenpreis entgegen - aus den Händen von Ewald von Kleist selbst.

Mit der Auszeichnung werde Kissinger für seine "außerordentlichen Verdienste um den Frieden" belohnt, sagte Konferenzleiter Wolfgang Ischinger vor der Verleihung. Von Kleist würdigte Kissinger als "Ikone" und Wegbereiter der Sicherheitskonferenz, die 1946 noch als Wehrkundetagung mit Kissinger als erstem Redner gestartet war.

Der aus jüdischer Familie stammende Kissinger zeigte sich bewegt und erinnerte an seine Kindheit als Lehrersohn im unterfränkischen Fürth, ehe er 1938 nach Amerika auswanderte. Nach dem Zweiten Weltkrieg hätten die richtigen Entscheidungen dafür gesorgt, dass seit mehr als einem halben Jahrhundert in Europa Frieden herrsche, erinnerte Kissinger. Auch für die Zukunft stimme ihn die Erneuerung in den USA hoffnungsvoll für eine friedlichere Welt.

Prägende Persönlichkeit

In einer kurzen Ansprache würdigte auch US-Vizepräsident Joe Biden in der Münchner Residenz seinen langjährigen Freund Kissinger als eine der prägenden Persönlichkeiten seines politischen Lebens. Kissinger hatte ab 1969 zunächst als Sicherheitsberater und dann als Außenminister die US-Außenpolitik mitbestimmt.

Die erstmals bei der laufenden 45. Sicherheitskonferenz verliehene Auszeichnung ersetzt die "Medaille Frieden durch Dialog" die zuletzt 2007 an den damaligen EU-Chefdiplomaten Javier Solana und davor an früheren UNO-Generalsekretär Kofi Annan sowie den US-Senator John McCain ging. Der Kleist-Preis soll nun jährlich beim Empfang des Ministerpräsidenten van herausragende Persönlichkeiten verliehen werden, die sich in besonderer Weise für Frieden und Konfliktbewältigung weltweit eingesetzt haben. (APA/dpa)

Share if you care.