Hypo mit gutem Start in zweite Phase

7. Februar 2009, 19:08
posten

Knapper Auswärtssieg in Koprivnica - Die Niederösterreichinnen gewannen mit 31:30

Koprivnica/Kroatien - Gelungener Start von Hypo Niederösterreich in die zweite Gruppenphase der Handball-Champions-League der Frauen: Österreichs Abonnementmeister rang am Samstag in Koprivnica die Gastgeber mit 31:30 (17:14) nieder und feierte damit den erhofften Auswärtssieg. Das Prokop-Team gewann etwas sicherer, als es das Ergebnis vermuten ließe.

Denn die Hypo-Truppe lag nach ausgeglichener Anfangsphase zur Pause mit plus drei Treffern voran und führte in zweiten Hälfte sogar mit plus sechs Toren. Dann allerdings ließen die Südstädterinnen wieder etwas nach und Podravka glich sogar auf 28:28 aus. Nun legten die Gäste aber wieder zwei Tore vor und spielten den Sieg relativ sicher nach Hause.

Alexandra Nascimento war mit acht Toren die Topscorerin von Hypo. Die übrigen Treffer warfen Myoung 5, Kirsner und Acimovic je 4, Piedade, Oh je 3, Kim und Toth je 2. Nächster Gegner der Niederösterreicherinnen in der Gruppe A ist am 13. Februar im BSFZ Südstadt (20.15 Uhr) Ikast Bording, das am Samstag im rein dänischen Duell trotz Heimvorteil gegen Viborg HK klar verlor. (APA)

Share if you care.