Deutsche Bank entlässt Bänker in Asien

7. Februar 2009, 14:56
posten

In Singapur und Hongkong - Sprecher lehnte Stellungnahme ab

Singapur - Die Deutsche Bank hat nach Angaben aus Bankenkreisen in Singapur am Freitag mindestens 50 Mitarbeiter aus dem Bereich Vermögensverwaltung entlassen. Für Montag werde ein weiterer Stellenabbau erwartet, sagte ein Bank-Mitarbeiter in dem asiatischen Stadtstaat. Nach Angaben einer weiteren mit der Angelegenheit vertrauten Person wurden in Singapur und Hongkong mehr als 70 Bänker entlassen.

Ein Sprecher der Deutschen Bank Asien lehnte eine Stellungnahme ab. Die Deutsche Bank hat im vergangenen Jahr vor Steuern 5,7 Milliarden Euro Verlust gemacht. (APA/Reuters)

 

Share if you care.