Sechs Kinder in verwahrloster Wohnung gefunden

7. Februar 2009, 13:16
82 Postings

Vier Mädchen im Spital - Jugendamt stand mit Eltern in Kontakt

Graz - In Graz sollen sechs Kinder mit ihren Eltern jahrelang in einer völlig verschmutzten und verwahrlosten Wohnung gelebt haben. Wie die Kronenzeitung am Samstag berichtete, wurden nun vier der Kinder ins Grazer LKH eingeliefert. Als die Familie für Sozialarbeiter nicht mehr erreichbar war, schauten diese nach und entdeckten die völlig desolaten Verhältnisse. Die vier kleineren Kinder wurden mitgenommen, die beiden Jugendlichen wollten lieber bei den Eltern bleiben.

Seitens des Jugendamtes hieß es, dass sich die Eltern regelmäßig bei der Dienststelle gemeldet hätten. Erst als der Kontakt abbrach schauten Sozialarbeiter nach und entdeckten die verwahrlosten Kinder. Die vier Mädchen im Alter von vier, acht, zehn und zwölf Jahren wurden mitgenommen und ins LKH gebracht. Die Kinder, die nur unregelmäßig zur Schule gingen, sollen nicht nur stark verschmutzt, sondern auch mit Läusen übersät gewesen sein. Sie warten nun auf Pflegeplätze, die beiden älteren Kindern blieben zunächst bei den Eltern. Ermittlungen könnte es nicht nur gegen die Erziehungsberechtigten, sondern auch gegen das Jugendamt geben. (APA)

Share if you care.