Mahnwache für Hatun Sürücü

6. Februar 2009, 16:15
2 Postings

Am 7. Februar 2005 wurde die junge Frau von ihrem Bruder auf offener Straße ermordet

Zum vierten Todestag Hatun Aynur Sürücüs findet in Berlin am Samstag eine Mahnwache zu ihrem Gedenken statt.

Am 7. Februar 2005 wurde Sürücü von ihrem jüngeren Bruder Ayhan Sürücü mitten auf der Straße kaltblütig ermordet, weil sie sich das Recht auf ein freies, selbstbestimmtes Leben nicht nehmen lassen wollte.

Dieser Mord ist kein Einzelfall. Jedes Jahr werden nach Schätzungen der UN weltweit mindestens 5.000 Frauen für die vermeintliche Ehre der Familie umgebracht. Doch die Morde sind nur die Spitze des Eisberges. Zur Bewahrung der so genannten Familienehre werden Mädchen und Frauen, wie Hatun Aynur Sürücü, misshandelt oder zwangsverheiratet. (red)

 

Termin

Samstag, 7.02. um 10:00 Uhr an der Haltestelle Oberlandgarten der Buslinie 246, Oberlandstraße, 12099 Berlin (Tempelhof)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Im Auftrag der Familie der Ehre wegen ermordet: Das Schicksal Hatun Sürücüs soll nicht in Vergessenheit geraten, auch, um anderen potenziell gefährdeten Frauen besser helfen zu können.

Share if you care.