"Nothing Else Matters"

6. Februar 2009, 14:55
15 Postings

Metallicas "Black Album" ist wieder auf Vinyl erhältlich: Vier 180 Gramm schwere Platten in einer Box

Wien - Am 12. August 1991 ist die fünfte, eigentlich namenlose Studioarbeit von Metallica erschienen. Der als "Black Album" bekannte Longplayer machte die US-Band zu einem Top-Act und gilt heute als Klassiker des harten Rock. Universal hat den Meilenstein nun wieder auf Vinyl aufgelegt - gleich auf vier 180 Gramm schweren Platten (45 rpm), die in einer Box stecken. Auf keinem anderen Format klingen die Songs druckvoller.

"Enter Sandman", "Nothing Else Matters", "The Unforgiven" und "Wherever I May Roam", seinerzeit als Singles ausgekoppelt, nehmen jeweils eine ganze Plattenseite in Anspruch. Sämtliche Tonträger stecken zusätzlich noch in schwarzen Kartoncover, die Texte sind auf einem Blatt beigelegt.

Für das schwarze Album hatten Metallica erstmals mit Bob Rock (u.a. Bon Jovi) zusammengearbeitet. Mit dem Produzenten wurden die Songs im Arrangement einfacher, kürzer und im Tempo gemäßigter. Damit schafften Metallica im Mainstream den Durchbruch. Bisher wurden mehr als 20 Millionen Exemplare vom "Black Album" verkauft. Die anschließende kreative Durststrecke konnte die Formation 2008 mit dem Härte-Brocken "Death Magnetic" beenden. Live sind Metallica heuer in der Wiener Stadthalle (14. 5.) und beim "Nova Rock"-Festival (19. bis 21.6., Nickelsdorf) in Österreich zu erleben. (APA)

  • Artikelbild
    foto: universal
Share if you care.