Zielflagge für Heinz Prüller

6. Februar 2009, 13:37
583 Postings

ORF schickt Formel 1-Kultkommentator in Pension - Ab der Saison 2009 wird Ernst Hausleitner die Rennen kommentieren - Mit Prüller-Zitaten

Unvorstellbar! Aber Tatsache. In der ORF-Berichterstattung über die Formel-1-WM bricht, wenn man so will, eine neue Zeitrechnung an. Ab dieser Saison, die am 29. März in Melbourne beginnt, wird Ernst Hausleitner (40) die Rennen der Motorsport-Königsklasse kommentieren. Er löst damit die 67-jährige Reporter-Legende Heinz Prüller ab, die in Pension geschickt wurde. ORF-Sportchef Hans Huber bestätigte am Freitag einen diesbezüglichen Bericht der Gratiszeitung "Heute".

"Aufgrund seines Alters"

"Die Geschäftsführung hat in Absprache mit mir entschieden, den Vertrag von Heinz Prüller aufgrund seines Alters nicht mehr zu verlängern. Ab der Saison 2009 wird Ernst Hausleitner die Rennen kommentieren. Wir werden aber versuchen, Heinz Prüller in irgendeiner Form in die Formel-1-Berichterstattung einzubinden. Es wird noch überlegt, in welchem Format das geschehen soll", hat Huber erklärt.

"Die Kurve ist sehr eckig"

Prüller, der parallel zu seiner ORF-Tätigkeit ungefähr sechzig größtenteils motorsportbezogene Bücher veröffentlichte, kommentierte seit 1965 Formel-1-Rennen und war bei knapp 650 Grand Prix im Einsatz. Der Wiener gilt als versiertester Formel-1-Journalist im deutschsprachigen Raum und erlangte durch seinen eigenwilligen Moderationsstil gewissermaßen Kultstatus. Nicht selten hat Prüller noch gemütlich Hintergrund-Informationen ausgeplaudert, während der Rennverlauf (längst) schon eine dramatische Wendung genommen hatte. Einige Beispiele:

  • "Die Kurve ist sehr eckig."
  • "In Estoril sind die Seitenwinde besonders gefährlich, weil sie nämlich auch von vorne und von hinten kommen."
  • "Mansell führt mit sechs Sekunden Rückstand."
  • "Ron Dennis hat seinen ersten Papagei Turbo genannt. Der ist dann eingegangen."

Welche Prüller-Zitiate sind Ihre Favoriten? Posten Sie hier Ihre Lieblings-Zitate von Heinz Prüller, welche davon sind Ihre Favoriten? - (APA, red, DER STANDARD; Printausgabe, 7./8.2.2009)

  • Der ORF hat den Vertrag mit Heinz Prüller nicht verlängert.
    foto: standard/hendrich

    Der ORF hat den Vertrag mit Heinz Prüller nicht verlängert.

  • Auf Facebook gibt es bereits eine Gruppe, die sich "Ohne Heinz Prüller keine Formel 1 im ORF" nennt. 85 Mitglieder wurden Freitag Nachmittag gezählt.
    screenshot

    Auf Facebook gibt es bereits eine Gruppe, die sich "Ohne Heinz Prüller keine Formel 1 im ORF" nennt. 85 Mitglieder wurden Freitag Nachmittag gezählt.

Share if you care.