Ansturm auf "Abwrackprämie"

6. Februar 2009, 12:37
posten

Die Verschrottungsprämie für Altautos hat in den ersten zehn Tagen zu einem Ansturm auf die Behörde geführt

Allein am Donnerstag seien 6.000 Anträge auf die staatliche Prämie von 2.500 Euro gestellt worden, sagte der Abteilungspräsident im Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Frank Dietz, am Freitag in Eschborn bei Frankfurt. Insgesamt seien bisher 17.500 Anträge von Autokäufern eingegangen, die ihr Altauto haben verschrotten lassen. Die Milliardensumme, mit der die deutsche Bundesregierung den lahmenden Autoabsatz fördern und umweltbelastende Altfahrzeuge von den Straßen bringen will, reicht für 600.000 Autos.

Das Formular sei bis Mittwoch 405.000 Mal abgerufen worden, erklärte das BAFA. An dem Tag, als die Zuständigkeit des Amtes für die Prämie festgestanden habe, sei dessen Telefonhotline von 270.000 Anrufen überrannt worden, sagte Dietz. Inzwischen habe sich die Zahl der telefonischen Anfragen auf 11.000 bis 24.000 pro Tag eingependelt. Die Prämie wird beim Kauf eines Neuwagens oder eines auf den Autohändler zugelassenen Fahrzeugs gezahlt, wenn der Käufer zugleich sein mindestens neun Jahre altes Auto verschrotten lässt. Ausgezahlt wird das Geld nach Angaben des Amtes aber nicht vor Ende Februar, weil erst dann die Mittel aus dem Bundeshaushalt zur Verfügung stehen. (APA)

Share if you care.