GMail ermöglicht gleichzeitige Anzeige von mehreren Posteingängen

6. Februar 2009, 12:47
19 Postings

Neues Feature für das Web-Mail-Programm von Google soll vor allem Power-UserInnen das Leben leichter machen

Rasch schreitet derzeit die Entwicklung von GMail voran: Nachdem das Web-Mail-Service von Google erst vor kurzem Offline-Support spendiert bekommen hat, gibt es nun ein experimentelles neues Feature, das sich vor allem an Power-UserInnen richtet: Die "Multiple Inboxes".

Parallel

Nach der Aktivierung der Funktionalität in den Einstellungen lassen sich auf der Startseite von GMail mehrere Posteingänge nebeneinander darstellen. Eine äußerst nützliche Funktion vor allem für jene, die viele Filter und virtuelle Suchordner eingerichtet haben, und so einfacher die Übersicht bewahren können. So können dann auch Suchen durchgeführt werden, ohne dass die zentrale Inbox ausgeblendet wird.

Möglichkeiten

Bis zu fünf solcher Panels lassen sich insgesamt auf der GMail-Startseite unterbringen. Derzeit lässt sich das Feature nur dann aktivieren, wenn die Benutzungssprache von GMail auf Englisch gestellt wird, ist es einmal eingeschalten steht es aber auch dann weiterhin zur Verfügung, wenn anschließend wieder auf "Deutsch" gewechselt wird. (apo)

  • Artikelbild
    grafik: google
Share if you care.