Erneut Raketenangriff

6. Februar 2009, 09:22
6 Postings

Streitkräfte: Keine Schäden

Jerusalem - Trotz der Waffenruhe im Gazastreifen haben palästinensische Extremisten am Freitag erneut den Süden Israels mit einer Rakete angegriffen. Das Geschoß schlug in der Nähe eines Bauernhofs ein, ohne Schaden anzurichten, wie die Streitkräfte mitteilten.

Am Donnerstagabend war es an der Grenze zu einem Zwischenfall gekommen. Israelische Soldaten erschossen einen Palästinenser, der nach Militärangaben mit einer Granate bewaffnet war. Seit Beginn der Waffenruhe im 18. Jänner ist es wiederholt zu Raketenangriffen der Palästinenser und israelischen Vergeltungsangriffen gekommen. (APA/AP)

 

Share if you care.