Bwin 2008 mit kräftigem Plus

6. Februar 2009, 08:54
12 Postings

Wien - Der börsenotierte Online-Wettanbieter bwin hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008 nach vorläufigen Zahlen bei den Brutto-Spielerträgen ein Plus von 19,7 Prozent auf 420,9 Mio. Euro erzielt. Allein im 4. Quartal stiegen die Brutto-Wetterträge um 15,1 Prozent auf 117,7 Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Freitag ad hoc mit. Am Ausblick für 2009 werde festgehalten ebenso wie an der EBITDA-Prognose für 2008 von 65 Mio. Euro nach 62,9 Mio. Euro 2007.

Der Bruttoertrag mit Sportwetten stieg 2008 nicht zuletzt wegen der Fußballeuropameisterschaft um mehr als ein Fünftel auf 235,4 Mio. Euro. In den Geschäftsfeldern Poker und Casino gab es jeweils ein Plus von rund 14 Prozent.

Für 2009 erwartet bwin Brutto-Gaming-Erträge von 430 bis 445 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von mehr als 100 Mio. Euro.  (APA)

Share if you care.