Toyota erwartet höheres Minus

6. Februar 2009, 08:45
posten

Tokio - Der größte Autohersteller Toyota erwartet im Gesamtjahr einen deutlich höheren Verlust als bisher angekündigt. Unterm Strich werde das Minus im Geschäftsjahr bis Ende März 350 Mrd. Yen (3 Mrd. Euro) erreichen, teilte der japanische Autobauer am Freitag nach Börsenschluss in Tokio mit. Bisher hatte Toyota einen Verlust von 150 Mrd. Yen erwartet.

Der Konzern senkte erneut seine Absatzprognosen. Weltweit werde Toyota im laufenden Geschäftsjahr 7,32 Mio. Fahrzeuge und damit 220.000 Autos weniger als bisher erwartet absetzen, hieß es. Das Unternehmen kündigte Kostenreduzierungen im Umfang von zehn Prozent an.

Im dritten Quartal verzeichnete der Autohersteller einen Betriebsverlust von 360,55 Mrd. Yen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres stand am Ende ein Gewinn von 601,56 Mrd. Yen.

Toyota hat im Dezember angekündigt, im bis Ende März laufenden Geschäftsjahr mit dem ersten operativen Verlust in der 70-jährigen Konzerngeschichte zu rechnen. Die Autoindustrie leidet weltweit schwer unter dem Konjunkturabschwung. Der Absatz ist eingebrochen, weil sich die Kreditbedingungen für Privat- und Geschäftskunden verschärft haben und die Kunden größere Ausgaben scheuen. Im Jänner fiel der Absatz auf dem wichtigen US-Markt auf den Stand von 1982. (APA/Reuters)

Share if you care.