Freitag: Popkultur auf Rädern

5. Februar 2009, 19:05
posten

19.00 bis 19.45 | Arte | DOKUMENTATION

Seit mehr als 50 Jahren beherrschen die Jeepneys das Straßenbild der Philippinen. Die bunten, spritfressenden Fahrzeuge sind umgebaute, zu Bussen verlängerte Jeeps und bis heute das wichtigste Transport- und Nahverkehrsmittel der Insel. Schätzungen zufolge gibt es es allein in "Metro Manila" über 200.000 dieser Fahrzeuge. Aber die steigenden Benzinpreise bereiten auch ihren Erbauern und Chauffeuren zunehmend Sorgen.

Share if you care.