"Compensation & Benefits in Zeiten der Krise"

5. Februar 2009, 16:05
posten

Wie werden Compensation & Benefit Modelle in Zeiten der derzeitigen Wirtschaftskrise überdacht und neu strukturiert und Mitarbeiter trotzdem motiviert?

Wie werden Compensation & Benefit Modelle in Zeiten der derzeitigen Wirtschaftskrise überdacht und neu strukturiert? Welche konkreten Maßnahmen werden gesetzt? Das Institut für Personal- und Wissensmanagement der FHWien Studiengänge der WKW veranstaltet zu diesem hochaktuellen Themenschwerpunkt eine Podiumsdiskussion am 19. Februar 2009 um 18.30 Uhr.

Lange Zeit galten viele Entlohnungssysteme als selbstverständlich, doch manches ist derzeit nicht mehr leistbar. Wie gehen Unternehmen mit diesen Veränderungen um? Wie werden Maßnahmen an die Mitarbeiter/innen kommuniziert und wie kann die Motivation trotzdem noch aufrecht erhalten werden?

Diesen Themenschwerpunkten widmet sich die Podiumsdiskussion am 19.2. an den FHWien Studiengängen der WKW.

Es diskutieren:

  • Conrad Pramböck, Head of Compensation Consulting, Neumann International
  • Gabriele Tamandl, Abg. z. Nationalrat, ÖAAB
  • Helmut Gattinger, Leiter Personal und Organisation, Eduscho Austria

Moderation: Julia Halwax, Institut für Personal- und Wissensmanagement (red)

Share if you care.