Handydienstleister VeriSign wieder in österreichischer Hand

5. Februar 2009, 15:03
1 Posting

Ex-3Unidet geht an Sinon

Die VeriSign Communications GmbH befindet sich wieder in österreichischer Hand. Das Unternehmen, bisher die europäische Mobil-Sparte des US-Telekomkonzerns VeriSign, ging 2006 aus dem heimischen IT-Unternehmen 3United hervor und gehört nun der Sinon Invest Holding GmbH. Die Firma heißt jetzt mobile messaging solutions (mms) Gmbh, teilte Sinon am Donnerstag in einer Aussendung mit. mms betreibt Premium-SMS-, M-Commerce- und mobile Content-Lösungen. An den Standorten in Wien, Salzburg, London, Hamburg und Boston, Los Angeles, Abu Dhabi, Kiew und Moskau sind nach Eigenangaben über 100 Mitarbeiter beschäftigt. Sinon kommt auf 250 Arbeitsplätze und besitzt 18 Unternehmen bzw. ist an ihnen beteiligt.

Expansion

Als Unternehmensziel nannte Sinon-Vorstand Harald Weinberger, sowohl den Standort Wien als auch die Tätigkeit in Zentral- und Osteuropa in Zukunft weiter auszubauen. Weiters soll die kontinuierliche technische Entwicklung forciert werden und das Unternehmen die laufende Expansion auf die Hoffnungsmärkte Naher Osten und Afrika ausweiten, hieß es. (APA)

 

Share if you care.