21 Prozent weniger Einsendungen als im Vorjahr

5. Februar 2009, 14:42
1 Posting

Jury bewertet 6.832 Arbeiten

Heuer gehen 6.832 Arbeiten ins Rennen um die Trophäe des Art Directors Club für Deutschland. Laut ADC ein Rückgang von 21 Prozent nach den außergewöhnlich hohen Einsendungen im Jahr 2008. "Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, aufzuzeigen, was kreative Kommunikation und innovative Ansätze für den Erfolg von Unternehmen tun können", kommentiert Susann Schronen, Geschäftsführerin des ADC.

Die rückläufigen Einsendungen betreffen fast alle Kategorien. Einen besonders starken Einbruch verzeichnen jedoch die Kategorien Editorial und Design, teilt der ADC mit. Im Editorial-Bereich mache sich bemerkbar, "dass 2008 einige Titel von Verlagshäusern vom Markt genommen wurden". In der Kategorie Räumliche Inszenierung  hingegen verzeichnet der ADC einen leichten Zuwachs von drei Prozent bei den Einreichungen. (red)

Share if you care.