Salzburger Stieglbrauerei mit mehr Umsatz

5. Februar 2009, 12:38
6 Postings

Zuwachs gegenüber 2007 um 9,4 Prozent - Bierausstoß um 2,6 Prozent angewachsen

Salzburg - Die Salzburger Privatbrauerei Stiegl verzeichnete im Jahr 2008 einen Getränke-Umsatz von 122,5 Mio. Euro, was einem Zuwachs von 9,4 Prozent (2007: 112 Mio. Euro) entspricht. Der Bierausstoß stieg gegenüber dem Vorjahr um 2,6 Prozent auf 986.000 Hektoliter (2007: 960.000 Hektoliter), teilte Stiegl am Donnerstag in einer Aussendung mit.

Nach einem neuen Sudhaus und dem Ausbau der Brauwelt investierte die Brauerei auch 2008 wieder kräftig in den einzigen Stiegl-Braustandort in der Stadt Salzburg. Rund 1,4 Mio. Euro gab Österreichs größte Privatbrauerei für einen neuen Bio-Lagerkeller für das "Paracelsus Zwickl", zusätzliche Büros und für den Umbau des alten Maschinenhauses zur gastronomischen Nutzung aus. Im Frühjahr soll mit einer Investitionssumme von 4,5 Mio. Euro in Wien eine neue Stiegl-Niederlassung für die rund 30 Mitarbeiter in der Bundeshauptstadt eröffnet werden. (APA)

 

Share if you care.