Visa trotz Krise mit kräftigem Gewinnsprung

5. Februar 2009, 10:26
posten

San Francisco - Der weltgrößte Kreditkartenanbieter Visa hat trotz der globalen Konjunkturkrise zum Jahresende 2008 einen Gewinnsprung erzielt. Der Überschuss kletterte um 35 Prozent auf 574 Millionen Dollar (448 Mio. Euro). Die Erträge legten um 17 Prozent auf 1,7 Milliarden Dollar zu. Das teilte der US-Finanzkonzern am Mittwochabend im kalifornischen San Francisco mit.

Das Volumen der über Visa-Karten abgewickelten Zahlungen legte besonders außerhalb des Heimatmarktes USA deutlich zu. Mit seinen Ergebnissen übertraf der Konzern die Erwartungen der Experten. Die Aktie der vor knapp einem Jahr an der Börse gestarteten Gesellschaft stieg in einer ersten Reaktion nachbörslich steil an. (APA/dpa)

Share if you care.