No Problaim goes Art

5. Februar 2009, 10:28
1 Posting

20 Inflatables von 20 österreichischen Künstlern

Im Auftrag der Firma Borealis wurden die Werkstatt Kollerschlag und No Problaim eingeladen, an diesem Kunstprojekt als Beratungsunternehmen teilzunehmen, um im Anschluss die Objekte in Inflatables zu verwandeln. Die Objekte sollen teils als stehende, pneumatische und fliegende Werbeträger umgesetzt werden.

"Air Works" soll aus 20 Inflatables bestehen, die von 20 österreichischen Künstlern gestaltet werden. Die Objekte werden beim Linz-Marathon am 17. Mai 2009 entlang der Marathonstrecke installiert. Danach werden sie noch auf Kulturveranstaltungen zu sehen sein, um sie hinterher an Sponsoren zu verkaufen. Der dadurch erzielte Erlös wird karitativen Zwecken zugeführt. (red)

Share if you care.