Die Gießkanne macht Wörter fließend: "Loose Promise" von Kate McIntosh im brut

4. Februar 2009, 18:08
1 Posting

Soloperformance im Rahmen des Schwerpunkts "Telling Time"

Wien - Das Dekonstruieren von Texten war früher eine aufwändige Angelegenheit. Mittlerweile genügt es, die beschriebenen A4-Zettel durch den Reißwolf zu jagen. Und zum Schluss am besten noch einen auf die Papierschnitzel gerichteten Ventilator aufzudrehen.

Die in Neuseeland geborene, mittlerweile in Belgien lebende Künstlerin Kate McIntosh ist die Erzeugerin genau dieser Art von postpostmodernem Witz, den sie nun erstmals in Wien, im Koproduktionshaus brut, "erzählt" .

Nämlich: Wie soll man heute, in Zeiten, die dem harmonischen Ganzen das Vertrauen entzogen haben, die ein multiperspektivisches Denken einfordern und von zerfallenden Realitäten ausgehen, am Theater noch funktionierende Geschichten erzählen? Beim brut-Schwerpunkt "Telling Time" wird's versucht. Kate McIntosh hat fünf Kollegen, darunter Stars wie Tim Etchells oder Richard Maxwell, darum gebeten, ein paar fixe narrative Elemente zu einer jeweils eigenen Geschichte zu verweben.

In ihrer sonoren Soloperformance "Loose Promise" (noch einmal am Donnerstag um 20 Uhr im Künstlerhaus mit Publikumsgespräch), bringt sie die einzelnen, sich verselbstständigt habenden Stränge in eine integrale Fassung - und zeigt damit zugleich das Scheitern dieses Vorgangs.

Dabei rinnen ihr einmal die Textbausteine unter dem Strahl eines Gießkannenregens, der auf sie herunterplätschert, durch die Finger; ein andermal verliert sie auf der metaphorischen Ebene den Boden unter ihren Füßen und kippt blutend neben ihr Mikrofon auf den lindgrünen Teppichboden.

Kate McIntosh spielt sich durch die Plots, verschiebt Puzzles in neue Kontexte, vermengt Bild- mit Wort-Behauptungen, und switcht zwischen den Ebenen als Selbst-Moderatorin und Nacherzählerin. Nicht alles ist hier neu, doch es bleibt eine kluge farbenprächtige Lektion in Sachen Erzählen. (Margarete Affenzeller / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 5.2.2009)

Share if you care.