Rob Marshall drehte Musical "Nine"

3. Februar 2009, 17:10
1 Posting

Streifen inspiriert sich an Fellinis "8 e 1/2"

Rom - Der US-Regisseur Rob Marshall hat in Italien die Verfilmung des erfolgreichen Broadway-Musicals "Nine" gedreht. Aufnahmen wurden in den römischen Filmstudios von "Cinecittá", im Zentrum der "Ewigen Stadt" und in Ortschaften rund um Rom gemacht, berichtete die Mailänder Tageszeitung "Il Giornale" am Dienstag. Die Hauptrolle im Musical, der sich an den Film "8 e 1/2" des verstorbenen italienischen Starregisseure Federico Fellini inspiriert, übernimmt Daniel Day Lewis. Er spielt den italienischen Regisseur Guido Contini. In Fellinis "8 e 1/2" hatte diese Rolle Marcello Mastroianni übernommen.

Weitere Stars im Film, der 80 Millionen Euro kostet und am 25. November in den USA startet, sind Nicole Kidman, Penelope Cruz und Sophia Loren. Im Musical, in dem Antonio Banderas am New Yorker Broadway glänzte, sind auch Marion Cottilard, Kate Hudson und Judi Dench mit von der Partie.

Der Film dreht sich um den Regisseurs Guido Contini, der die Beziehung zu den Frauen in seinem Leben ordnen muss. Neben seiner Ehefrau und Geliebten gibt es da unter anderem seine Muse, seine Agentin und seine Mutter. (APA)

Share if you care.