Unbekannter überfiel Trafik

3. Februar 2009, 13:28
1 Posting

Flüchtete mit 50 Vignetten

Eine Trafik in Wien-Alsergrund ist am Montagabend von einem Unbekannten überfallen worden. Der Täter betrat das Geschäft in der Sobieskigasse gegen 18.15 Uhr und gab vor, eine Vignette kaufen zu wollen. Statt zu bezahlen, riss er jedoch mehrere Stück an sich und drohte der Angestellten, sie "abzustechen", sollte sie Widerstand leisten, berichtete die Polizei. Dann flüchtete der Mann mit insgesamt 50 Vignetten. Die Angestellte wurde nicht verletzt. Der Räuber soll etwa 30 Jahre alt, zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und schlank sein. Bekleidet war der Mann mit dunklen Jeans, einer dunklen Jacke und einer dunklen Strickhaube. (APA)

Share if you care.