Zwei Griechen für Portsmouth

2. Februar 2009, 15:15
posten

Theofanis Gekas kommt von Leverkusen, Angelos Basinas verlässt AEK Athen

Leverkusen - Der griechische Fußball-Teamstürmer Theofanis Gekas wechselt vom deutschen Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen in die englische Premier League zu Portsmouth. Die Engländer haben den 28-Jährigen vorerst bis Saisonende ausgeliehen, besitzen aber auch eine Kaufoption. Für Gekas nahm der Tabellenfünfte dessen Landsmann Angelos Charisteas vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg bis zum Ende der Bundesliga-Rückrunde auf Leihbasis unter Vertrag.

Kurz nach Theofanis Gekas wechselte am Montag mit Angelos Basinas ein weiterer Grieche zum abstiegsbedrohten englischen Fußball-Premier-Legue-Club Portsmouth. Der Europameister 2004 und Teamkapitän löste überraschend seinen Vertrag mit dem Club des ÖFB-Torhüters Jürgen Macho, AEK Athen, auf.

Der 32-Jährige war erst im Sommer 2008 nach drei Jahren in Diensten des RCD Mallorca zu AEK zurückgekehrt. Basinas, der bisher 97 Länderspiele bestritt, wechselt ablösefrei in die englische Hafenstadt und zu Trainer Tony Adams. Der Hellene, der mit Gekas gemeinsam schon für den Ivanschitz-Verein Panathinaikos gespielt hatte, erhielt einen bis Sommer 2010 befristeten Vertrag. (APA/dpa)

 

Share if you care.