Beckham schickt Advokaten aus

4. Februar 2009, 11:54
96 Postings

Zwischen Milan und dem Feschak wird es ernst, der Vertrag mit Los Angeles soll aufgelöst werden - Ancelotti: "Für uns unverzichtbar"

Rom - David Beckham hat  Los Angeles Galaxy schriftlich seinen Wunsch mitgeteilt, über den bis 8. März befristeten Leihvertrag hinaus beim AC Milan zu bleiben. Ein Rechtsanwälte-Team Beckhams unter der Leitung von Simon Fuller sucht nach Wegen, um den Vertrag mit den Amerikanern aufzulösen.

Demnach soll Milan dem 33-Jährigen einen Vertrag bis Ende Juni 2011 anbieten, der ihm mit einem Netto-Jahresgehalt von vier Millionen Euro schmackhaft gemacht werden soll. Die gebotene Ablösesumme soll bei fünf Millionen Euro liegen. Ein Gebot von 15 Millionen Euro, von dem die britische Boulevardzeitung "The Sun" berichtet hatte, dementierte Vizepräsident Adriano Galliani: "Das ist pure Fantasie."

Dennoch werde man alles versuchen, Beckham in Mailand zu halten. "Die Chance ist zwar nicht groß, aber man kann Verträge ändern. Mit dem Herz bin ich optimistisch, mit dem Verstand nicht", sagte Galliani. Beckhams Frau Victoria wäre jedenfalls mit dem langfristigen Umzug einverstanden "Ich verstehe zwar nichts von Fußball, aber ich bin zufrieden, weil David beim AC Milan zufrieden ist."

Beckham wird jedenfalls auch im UEFA-Cup für Milan einlaufen. "Für die wichtigen Spiele gegen Werder ist er für uns unverzichtbar", sagte Milan-Coach Carlo Ancelotti. Beckham selbst war ob der Tatsache "überrascht, aber sehr glücklich."

 Beckham hatte nach seinen beiden Toren in der Vorwoche am Sonntag zwei Treffer beim 3:0-Sieg gegen Lazio Rom vorbereitet.  Milan ist mit dem Engländer noch unbesiegt und zurück im Titelrennen. Da Juventus Turin (43 Punkte) in der 22. Runde erstmals seit 41 Jahren gegen Cagliari Calcio verlor (2:3), zog Milan (44) am Rekordmeister vorbei auf Platz zwei und liegt nur noch sechs Punkte hinter Spitzenreiter Inter Mailand (50).  (APA/Reuters/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Beckham (re) auf dem Weg zu Trainer Ancelotti (li) kurz aufgehalten.

Share if you care.