Mac OS X: Marktanteil wächst und wächst und...

2. Februar 2009, 14:55
168 Postings

Weltweit nur mehr knapp unter 10 Prozent - Windows 7 wird im ersten Monat von 0,22 Prozent eingesetzt

Unaufhaltsam vermehrt sich derzeit der Marktanteil von Mac OS X von Monat zu Monat. Ein Umstand, bei dem auch der Jänner keine Ausnahme bildet: Im Gefolge des Weihnachtsgeschäfts kann das Betriebssystem von Apple weiter zulegen.

Marktanteil

So weisen die MarktforscherInnen von Netapplications Mac OS X für das vergangene Monat einen weltweiten Marktanteil von 9,93 Prozent aus, ein Plus von 0,3 Prozent. Windows setzt hingegen den Abwärtstrend der letzten Monate fort, bleibt allerdings mit 88,26 (-0,62) Prozent weiterhin deutlich tonangebend.

Windows

Ein interessantes Detail ist der Umstand, dass sich die Anfangs des Monats veröffentlichte Windows 7 Beta bereits eines - für eine Testversion - durchaus respektablen Marktanteils erfreuen kann: 0,23 Prozent waren es Ende Jänner.

Wachstum

Die LeserInnen auf derStandard.at zeigen sich nicht nur wie gewohnt überdurchschnittlich Mac-affin, auch das Wachstum ist hier stärker. So konnte Mac OS X hier im Jänner um 0,5 auf 13,07 Prozent zulegen. Ein Wert mit dem Mac OS X bereits von ähnlich vielen LeserInnen wie Windows Vista benutzt wird, mit 14,75 Prozent will sich das aktuelle Betriebssystem von Microsoft weiterhin nicht so recht durchsetzen.

XP

Alle Windows-Versionen zusammen machen aber auch hier klar den allergrößten Teil der UserInnen aus, den Löwenanteil davon leistet weiter unangefochten Windows XP mit 65,07 Prozent. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.