19-Jähriger auf Heimweg von Disco gestorben

2. Februar 2009, 09:57
1 Posting

Der Mühlviertler dürfte erforen sein

Linz - Ein 19-jähriger Tischler aus Peilstein im Mühlviertel (Bezirk Rohrbach) ist am Wochenende auf dem Heimweg von der Disco ums Leben gekommen. Er dürfte erfroren sein. Samstagmittag wurde die Leiche des Mannes 200 Meter von seinem Elternhaus entfernt gefunden, gab die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Montag in einer Presseaussendung bekannt.

Der 19-Jährige hatte den Abend in einer Disco im einige Kilometer entfernten Ort Oepping verbracht. Als er nicht nach Hause kam, organisierten Verwandte eine Suchaktion. Sie fanden ihn tot auf einem Wiesenabhang. Bisher konnte nicht genau geklärt werden, wie er den Weg von der Disco nach Hause zurückgelegt hat, auch die Todesursache ist noch nicht restlos geklärt. Fremdverschulden wird aber eher ausgeschlossen, der Mann dürfte erfroren sein. (APA)

 

 

 

Share if you care.