Vulkan-Asche ins Zentrum von Tokio geweht

2. Februar 2009, 09:39
posten

Felsbrocken könnten im Umkreis von vier Kilometer um den Vulkan niedergehen - mit Video

Tokio - In der Nähe von Tokio ist am Montag in der Früh (Ortszeit) ein Vulkan ausgebrochen. Wegen des Ausbruchs könnten in einem Umkreis von vier Kilometern um den Asama-Vulkan Felsbrocken niedergehen, warnte die japanische Wetterbehörde. Vulkanische Asche wurde demnach in mehreren benachbarte Orte wie auch ins etwa 150 Kilometer entfernte Zentrum von Tokio geweht. Schäden oder gar Verletzte wurden jedoch nicht gemeldet.

Auf Fernsehbildern war zu sehen, dass aus dem Krater des schneebedeckten gut 2500 Meter hohen Vulkans eine weiße Rauchsäule aufstieg. Zuletzt war der Asama im August vergangenen Jahres ausgebrochen. (APA/AFP)

 

Share if you care.