Sechs Tote bei Busunglück in Arizona

31. Jänner 2009, 15:08
posten

Überschlag in der Nähe des Hoover-Staudamms

Phoenix - Auf einer Schnellstraße im US-Staat Arizona hat sich ein Reisebus überschlagen. Dabei wurden mindestens sechs Insassen getötet und 16 weitere zum Teil schwer verletzt, wie die Behörden vor Ort am Freitag mitteilten. Demnach ereignete sich das Unglück gegen 16.00 Uhr Ortszeit (01.00 Uhr MEZ) in der Nähe des Hoover-Staudamms rund 300 Kilometer nordwestlich von Phoenix.

Die Unfallursache war zunächst unklar. Die Schnellstraße US 93, die Hauptverbindung zwischen Phoenix und Las Vegas, musste wegen des Unfalls in beiden Richtungen gesperrt werden. (APA/AP)

 

Share if you care.