Celtics festigen Spitzenposition

31. Jänner 2009, 12:10
posten

Zehnter Sieg en suite für die Bostoner - 22. Heimerfolg für Cavaliers

Cleveland/Detroit/Minneapolis - Die Boston Celtics haben am Freitag mit einem 86:78-Auswärtssieg bei den Detroit Pistons ihre Spitzenposition in der National Basketball Association (NBA) behauptet. Es war bereits der zehnte Sieg en suite für den Titelverteidiger und Rekordchampion. Doch die Cleveland Cavaliers blieben Boston mit einem 112:95-Heimerfolg auf den Fersen. Damit gewannen die "Cavs" auch ihr 22. Match vor eigenem Publikum in dieser Saison.

In der Western Conference blieben die Los Angeles Lakers überlegener Spitzenreiter. Dank 30 Punkten von Superstar Kobe Bryant
und 27 Zählern sowie 15 Rebounds ihres 2,13 großen Centers Andrew Bynum feierten die Kalifornier einen eindrucksvollen 132:119-Triumph bei den Minnesota Timberwolves und halten damit so wie Cleveland bei einer Bilanz von 36 Siegen aus 45 Saisonspielen. Boston hat bisher auch nur 9 Matches verloren, jedoch bereits 39 Erfolge auf dem Konto. (APA)

 

Share if you care.