Stögerer verlässt PKP in Richtung Consulting

30. Jänner 2009, 15:49
5 Postings

Nach zwölf Jahren wechselt Helmut Stögerer, Geschäftsführer und Partner der Agentur, in die Unternehmensberatung zu Accelor Consulting

Helmut Stögerer, Geschäftsführer und Partner bei PKP proximity, verlässt nach 12 Jahren die Agenturbranche und wird künftig in der Unternehmensberatung aktiv sein.

Stögerer: "Über ein Jahrzehnt bei PKP waren spannende, lehrreiche, anstrengende und schöne Jahre - mit dem großen Glück in Max Palla und Fred Koblinger zwei entscheidende Mentoren zu haben. Mich zieht es aber nun schon seit längerem zu neuen Ufern - ich möchte mein persönliches Interessensgebiet Change Management gezielt vertiefen. Die Chance bei einer etablierten Beratungsfirma, nämlich Accelor Consulting, einzusteigen, meine bisherigen Erfahrungswerte einzubringen und dort dieses Geschäftsfeld weiterzuentwickeln hat für meine persönliche Perspektive einfach gepasst. Und auch Verständnis und damit ein freundschaftliches Auseinandergehen ermöglicht."

Fred Koblinger: "Mit Helmut Stögerer verlässt uns nicht nur ein langjähriger Partner mit viel Know-how, sondern auch ein Freund. Eine Fokussierung auf sein Spezialgebiet, internes Marketing und Change Communication, war eine logische Konsequenz, weil dieses Know-how einer 'Werbe'-Agentur a priori leider nicht zugetraut wird. Ich denke daher, dass wir auch in Zukunft in einer neuen Art von Partnerschaft derartige Projekte gemeinsam erfolgreich abwickeln werden. Stögerer als strategischer Berater und PKP als Umsetzer." (red)

  • Helmut Stögerer.
    foto: pkp

    Helmut Stögerer.

Share if you care.