Gesund und fit ins hohe Alter

31. Jänner 2009, 10:00
18 Postings

Ayurveda vereint Körper und Seele - Nur wer sich selbst kennt, weiß was er braucht

Wolfersdorf - Vor allem in den reichen Ländern werden die Menschen immer älter. Die Angst steigt, dass diese "Alterslawine" das Gesundheitssystem sprengen wird, weil die Kosten für Medikamente, Krankenhaus und Pflege ins Unermessliche steigen.

Der Ayurveda aber sagt, dass ein langes Leben nur dann ein gutes ist, wenn es in Gesundheit, Kraft und Selbstverantwortung gelebt werden kann. So beschäftigt sich Ayurveda seit altersher mit Gesundheitsvorsorge, mit Verjüngung, mit dem Erlernen einer sinnvollen, mit sich selbst im Einklang stehenden Lebensweise.

Körper und Geist als Einheit

Ayurveda ist die einzige, umfassende Gesundheits- und damit Lebenslehre, die die unbedingte Einheit des Körper/Geist- und Seeleprinzips zur Grundlage hat. Die Energielehre, die die Basis der ayurvedischen Wissenschaft ist, ist so tiefgreifend und intelligent, dass eigentlich alle Fragen des persönlichen, aber auch des Weltgeschehens sinnvoll erklärt werden können. Der "ayurvedische Weg" ist die Selbsterfahrung, die Selbstwahrnehmung und letzten Endes die Selbsterkenntnis.

Nur wenn ich weiß, wer ich bin, kann ich wissen was ich brauche, kann ich tun was mir gut tut. Aus dieser Fülle des persönlichen Seins kann ich geben, was ich habe. Es ist eine spannende und erfüllende Aufgabe Vata, Pitta, Kapha, die energetischen Prinzipien des Ayurveda, in allem zu erkennen und genau zu wissen was, wann, wie wirkt. Wenn man die energetischen Zusammenhänge der Kräfte der Natur kennt, eröffnen sie ihre vollkommene Heilkraft und man/frau kann zur AyurvedIn werden, zur/m Wissenden des eigenen Lebens.

Etablierung im Wellnessbereich

Ayurveda ist nicht nur Medizin und daher nicht ausschließlich Medizinern vorbehalten - Ayurveda, als eine der ältesten dokumentierten Bewusstheitslehren der Welt, beinhaltet auch andere Ebenen. Schon von jeher waren die "Vadyas" im alten Indien auch Lehrer, Weise und Wissende des Lebens und haben damit längst die Kompetenzen, die wir einer ärztlichen Tätigkeit zuschreiben, überschritten. Außerdem hat sich Ayurveda sowohl in Indien als auch in Europa im "Wellness" Bereich etabliert. (pte)

Share if you care.