Wienerberger: RCB stuft auf "reduce" ab

30. Jänner 2009, 11:46
posten

Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Anlagevotum für die Aktien des heimischen Ziegelherstellers Wienerberger von "hold" auf "reduce" zurückgenommen. Das Kursziel auf 12-Monatssicht kappten die Experten von 12,50 auf 9,50 Euro. Begründet wurden die Revidierungen mit einem stärker gewordenen "Gegenwind" an den Märkten der CEE-Region.

Nach unten angepasst wurden auch die Gewinnschätzungen für Wienerberger. Für das Jahr 2008 wurde die Prognose für den Gewinn je Aktie von 0,67 auf 0,48 Euro geschmälert. Von 0,79 auf 0,15 Euro Gewinn je Aktie kürzten die Analysten die Schätzung für das Folgejahr. Im Jahr 2010 werden nun 0,81 Euro Gewinn je Titel erwartet, nachdem zuvor 1,15 Euro prognostiziert worden waren. (APA)

Share if you care.