"Schneller als UMTS und sicherer als WLAN"

6. März 2003, 20:07
1 Posting

Mitsubishi und Detecon entwickeln selbstorganisierendes WLAN-Netz -Endgeräte dienen als Relaisstationen

Zusammen mit Mitsubishi hat das deutsche Consulting-Unternehmen Detecon eine dezentrale Funk-Technologie entwickelt. Die heute, Donnerstag, vorgestellte Lösung "Moteran" soll nach den Angaben der beiden Unternehmen schneller als UMTS und sicherer als WLAN sein. Auf der Basis von WLAN sorgt die Softwarelösung für ein sich selbst organisierendes Netz. Die einzelnen Geräte im Netzwerk wie Notebooks, PDAs, Telefone oder Drucker fungieren dabei immer auch als Übertragungsstationen, die Signale weiter geben können. Die Sicherheit soll durch eine durchgängige Zwei-Ebenen-Verschlüsselung gewährt werden.

802.11b

Vorerst verwendet Moteran den Standard 802.11b mit einer maximalen Datenübertragung von 11 Mbps. Die Sender und Empfänger können sich im Netz frei bewegen. Bei einem Ortswechsel erkennt die Software immer potenzielle Übertragungspunkte und wählt die beste Verbindung zum gewünschten Ziel. Die Last wird dabei gleichmäßig über das gesamte Netz verteilt. Hardwaremäßig ist die Technologie nicht an einen bestimmten Hersteller gebunden. Gleichzeitig komme Moteran mit einem Minimum an Infrastruktur aus, so Detecon, was die Kosten erheblich reduziere. Da die mobilen Endgeräte selbst die Relaisfunktionen übernehmen, sind nur wenige Access Points notwendig. Gleichzeitig sinkt der Aufwand für Planung und Administration, da sich das Netz selbstständig organisiert.

Ab Mai

Ab Mai soll die Version 1 von Moteran für Pilot-Kunden erhältlich sein. Das System soll vorerst nur der Datenübertragung dienen. Eine zweite Version mit zusätzlichen Funktionen ist für das kommende Jahr geplant. Einsatzmöglichkeiten für Moteran sehen Detecon-Chef Christian Bock und Shiro Sonoda, Senior Vice President von Mitsubishi International in Büro- und Heimumgebungen, der Industrie sowie der Verkehrstelematik. Die Softwarelösung soll von Moteran-Systems vermarktet werden, einem Joint Venture des Consulting-Hauses Detecon und Mitsubishi International. (pte)

Link

Detecon

  • Artikelbild
Share if you care.