Grazer Privatbank verliert Jahresgewinn bei Madoff

29. Jänner 2009, 15:12
posten

Die zur GraWe gehörende Bank befindet sich unter den Opfern von Bernard Madoff

Wien - Die zur Grazer Wechselseitigen Versicherung (GraWe) gehörende Capital Bank befindet sich unter den österreichischen Opfern des mutmaßlichen US-Milliardenbetrügers Bernard Madoff, berichtet "Format" in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe.

Die Bank hat etwa 15 Millionen Euro Kundengelder in Madoff-Fonds an, bestätigt Capital-Bank-Vorstand Constantin Veyder-Malberg: "Wir haben die Garantien für institutionelle Kunden wie Banken und Versicherungen leider übernommen, die Sache erschien uns sicher. Für Privatkunden haben wir keine Garantien übernommen."

Mit der Garantieübernahme sei der Jahresgewinn verloren gegangen. Unterm Strich bleibt laut Veyder-Malberg für 2008 nur "eine schwarze Null" übrig. (APA)

 

Share if you care.